Test Parabol-Reflex-Schirm - Brittas Fotoshooting

Vor ca. 3 Wochen habe ich mir einen Parabol Reflektor gegönnt. Er hat einen Durchmesser von riesigen 172cm und ist nichts Anderes als ein großer Studioschirm mit silberner Innenmantelung. Geordert habe ich wieder einmal bei enjoyyourcamera.com. Der Schirm kam gewohnt schnell an und hatte sogar noch eine praktische Schutzhülle. An sich fühlt sich der Schirm sehr wertig an, ob er auch gutes Licht produziert, musste natürlich gleich in einem Shooting getestet werden. Zunächst hatte ich ein wenig Angst, da der Schirm im Vergleich zu den üblichen 60cm Reflexschirmen schon recht schwer ist. Aber die Standard-Schirmhalter halten ihn fest in jeder Lage. Super.
Anstatt einen Studioblitz zu benutzen, habe ich 1-2 Aufsteckblitze in den Schirm gefeuert.


Ich habe drei verschiedene Settings ausprobiert.

1.) Der Parabolschirm steht seitlich vom Model.


In diesem Setting macht der Schirm ein hervorragendes Licht. Durch die Größe umfließt das Licht vom Schirm quasi das Model. Mit einem kleinen Aufhell-Reflektor von der jeweils dunklen Seite ist man dann auch schon fertig mit dem Lichtaufbau. Mehr braucht man nicht.
Hier drei Ergebnisse:




2.) Reflektor hinter dem Model:


Den Reflektor kann man auch als Hintergrund benutzen. Das sieht dann sehr spacig aus, aber mir gefällt der Look. Natürlich muss man dann noch von vorne z.B. mit einer Beauty Dish aufhellen, sonst fotografiert man nur eine Silhouette.


3.) Reflektor hinter dem Fotografen:

Aufgrund der Größe des Schirms, kann man ihn sogar hinter den Fotografen stellen und es kommt trotzdem noch Licht beim Model an.


Im endgültigen Bild sieht man dann eine Silhouette des Fotografen im Auge des Models.



Ich bin vom Licht des Parabol Schirms begeistert und habe den Kauf nicht bereut. Ich freue mich schon auf kommende Shootings mit dem Schirm.

Test bestanden...

Während des Shootings mit Britta habe ich diesmal ein Timelapse-Video gemacht. Aber das soll Thema eines kommenden Blog-Posts sein.

Natürlich sind bei diesem Termin nicht nur Bilder mit dem Parabol-Reflektor entstanden. Eine Auswahl der weiteren Resultate seht ihr hier:





Ein großes Dankeschön an Britta! Ich hoffe, die Bilder haben dem Osterhasen gefallen! ;-)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Support

Google+

Translate

Follower

Support (Amazon)