Christo & Jeanne-Claude Ausstellung im Gasometer/ Oberhausen mit dem Fish-Eye festgehalten


Liebe Blogleser,

letzte Woche war ich im Gasometer in Oberhausen. Das Gasometer ist eines der Industriedenkmäler im Ruhrgebiet und DIE größte Ausstellungshalle in Europa. Wahrscheinlich haben sich Christo und Jeanne-Claude deshalb diesen alten Scheibengasbehälter für ihr aktuelles Projekt: "Big Air Package" ausgesucht. Sie erschufen im Inneren eine riesige Skulptur aus Stoffen und Seilen, welche man von Innen besichtigen kann. Wenn man durch die Luftschleuse ins Innere gelangt stockt einem kurz der Atem, so beeindruckend ist der Blick nach oben. Das Kunstwerk ist über 90m hoch und noch bis Ende des Jahres im Gasometer zu bewundern. Sehr sehr sehenswert, wirklich! Zum Glück darf man sich auch im Inneren fotografisch austoben (leider aber nur ohne Stativ). Um die wirkliche Dimension dieser Kunst fest zu halten habe ich mein Fish-Eye-Objektiv an der D5000 eingesetzt. Damit kann man meines Erachtens fantastisch die Größe des Objekts erkennen. Fischaugenverzerrungen am Rande stören einen hier nicht wirklich. Zudem kann man lustige bottom-up-Portraits machen ;-) Die restlichen Bilder vom Äußeren des "Luftpakets" sind mit dem 11-16er Tokina an der D700 entstanden. Aber nun viel Spaß mit den Bildern und dem kleinen Video am Ende. 




Was meint Ihr?
















video


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Support

Google+

Translate

Follower

Support (Amazon)