Wie schließt man eine Schlosstür?

Liebe Fotofreunde,

neulich war ich auf einer standesamtlichen Hochzeit auf Schloss Beck in Bottrop unterwegs. Das Schloss bietet nicht nur ein fantastisches Barock-Innenleben, geradezu ideal für Hochzeitsfotos, sondern auch einen kleinen Erlebnispark drum herum. Auch ideal für mal etwas "andere" Hochzeitsfotos. Unter anderem für solche schönen Sprungfotos vom Brautpaar. Leider konnte ich das Foto nicht so aufnehmen, wie ihr es hier seht. Und da sind wir auch schon beim Thema. Ich zeige euch mal ein bereits in Lightroom entwickelt und "fast-fertig"bearbeitetes Bild:



Fällt euch etwas auf? Richtig, die Tür vom Schloss steht auf und lenkt den Blick des Betrachters auf sich. Eigentlich bin ich ein Fan davon, solche "Bildfehler" schon beim Shooting zu beheben. Haben wir auch gemacht. Allerdings ist das schönste Bild leider nicht danach entstanden, sondern natürlich mit offener Tür. :-)
Kein Problem: mit Photoshop kann man diesen Bereich "reparieren". Aber....

Als großer Fan von Adobe Lightroom probiere ich immer erst einmal, ob man nicht das Problem auch in LR fixen kann, also ohne in Photoshop zu wechseln. 

Und tatsächlich diesmal hat es geklappt. Das Spot-Werkzeug in Lightroom kann seit Version 5 nicht nur kreisförmige Bereiche reparieren bzw. clonen sondern jegliche Form annehmen. 
Das habe ich hier ausgenutzt und einen großzügigen Rahmen um die offene Tür gezogen. Der Vorschlag von Lightroom für diesen Bereich sitzt natürlich noch nicht auf dem andern Türflügel. Diesen muss man dann noch manuell verschieben. Anscheinend ist die andere Tür einen Tick heller gewesen, sodass die "Opacity" ein wenig reduziert werden muss. 


So sieht es dann in der 100% Ansicht aus. 


Hier noch einmal der Vorher-Nachher Vergleich.



Ein schöner Trick, der leider nicht immer funktioniert, aber extrem viel Zeit (im Vergleich zu PS) spart. 


Also: in Lightroom mal ein wenig mutiger sein. Man glaubt gar nicht, was der kleine Bruder von Photoshop mittlerweile alles kann.

Hier noch mal das fertig Bild:


Somit wurde dieses Bild komplett in Lightroom entwickelt und bearbeitet:


Danke an das Brautpaar für's fleißige Springen. 

Stefan

(aufgenommen wurde das Bild mit einer D700 und einer 70-200 Linse von Sigma bei f/2.8)



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Support

Google+

Translate

Follower

Support (Amazon)