Zeitraffer - Sommerfest 2012 Ruhr Uni Bochum - Test Weitwinkelvorsatz für die G12


Liebe Fotofreunde,

genau wie letztes Jahr, so habe ich auch dieses Jahr zum Sommerfest der Ruhr-Universität Bochum ein kleines Zeitraffer-Video zusammengeschnitten. Das Video besteht aus insgesamt knapp 10000 Einzelbildern, die alle mit Lightroom bearbeitet (Stapelverabeitung) und zusammengefügt wurden. Die plug-ins von lrtimelapse.com kamen dabei zum Einsatz. Aufgenommen wurden die Bilder mit der Canon G12 und einem Selbstauslöser. Ca. 3 Bilder pro Sekunde. Eine Weiwinkelvorsatzlinse habe ich diesmal auch getestet. Das zusätzliche Blickfeld kauft man sich jedoch mit recht hässlichen dunklen Ecken ein. Schade, aber dennoch brauchbar. Highlight des Festes und somit auch des Videos, ist das Feuerwerk am Ende. Also lehnt euch zurück und genießt die knapp 5 min Video.

Viel Spaß und schreibt mir gerne Lob und Kritik in die Kommentare.



P.S. zwischen den Sequenzen und am Ende des Videos sind je ein paar Bilder eingefügt, die mit der D700 und der D90 aufgenommen wurden. Mehr darüber hier.






1 Kommentare:

  1. Absolut Toll die Zeitraffer Sequenzen.
    Mein Favorit ist die mit dem Feuerwerk.

    Wenn Du bei den einzelnen Bildern vorher die Farben extrem verstärkst und dann eine von oben aufgenommene Bildfolge nimmst, dann sieht das später aus wie ein Trickfilm von einer Modelleisenbahn aus.
    So wird das doch -glaube ich gemacht, oder?

    AntwortenLöschen

 

Support

Google+

Translate

Follower

Support (Amazon)