Trailer-Videos in iMovie - zwei Beispiele und eine Vorschau

Hallo,

die Mac-Freunde unter euch kennen vermutlich alle schon iMovie. Ich schneide und editiere meine Timelapse-Video schon seit langem mit iMovie. Das schöne ist, iMovie ist kostenfrei bei jedem neuen Mac im iLive-Paket dabei. Sehr praktisch. Seit der 2011 Version gibt es ein schönes neues Feature in diesem Programm. Man kann sehr schnell kleine Trailer basteln. Das geht undenkbar schnell. Es gibt mehrere "Themes" und dann vorgefertigte Masken, in die man einfach kleine Videoschnippsel zieht. Text hinzu. FERTIG. Kinderleicht, wirklich. Die Apfelinhaber sollten das sofort mal ausprobieren. Ich hatte es ein paar Monate vergessen und gerade wieder entdeckt. Großartig.
Hier sind zwei Beispiele für hier bald präsentierte Timelapse-Videos aus (1) Beijing und Taipeh und (2) Indonesien. Viel Spaß!






Die beiden ca. 5 min "best-of" Timelapse-Videos könnt ihr demnächst hier bewundern. ;-)

die verbotene Stadt in Peking


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Support

Google+

Translate

Follower

Support (Amazon)