Schattenherzen auf der Hand

Liebe Leser!

Auch im neuen Jahr geht es hier weiter! Aber zunächst wünsche ich euch allen ein in jeglicher Hinsicht erfolgreiches 2012.

An dem Bild links vom Text seht ihr schon, was es bei uns zu Weihnachten gab. Das man die Liebe zu Büchern mit einem Ring ausdrücken kann, habe ich euch hier schon mal gezeigt.

Mit einem sehr ähnlichen Lichtsetup kann man dies auch mit einer oder zwei Händen realisieren. Wichtig ist nur, dass der Ring zwischen den Händen bzw. zwischen zwei Fingern liegt. Die einzige Lichtquelle ist ein SB 900 von "oben-hinten", gezoomt zu 200mm. Nur so kann man den Ring ein Herzschatten werfen lassen.
Denkbar einfach. Mir gefällt's.

Getriggert wurde der Slave-Blitz durch den kamerainternen Blitz der D90 im CLS Mastermodus. Normalerweise fotografiere ich solche Makros mit der 105mm f/2.8 Linse.  Da ich aber direkt hinter der Kamera sitze und dies meine Hände sind, habe ich diesmal die 35mm f/1.8 benutzt. Sonst wären meine Arme zu kurz. Fotografiert wurde im manuellen Modus mit Blende 22 (ich wollte alles scharf haben) und einer Verschlusszeit von 1/200 (ansonsten hätte ich zuviel gezittert).

Was meint ihr?








2 Kommentare:

  1. Auf die Idee muss man erstmal kommen - gefällt mir!

    Gruß aus Buxtehude
    Bernd

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    das Bild mit 2 Händen habe ich schon mal irgendwo im Netz gesehen. DIe Idee ist also "geklaut". Mit einer Hand kannte ich vorher allerdings nicht. ;-)
    Danke für dein Feedback!

    Stefan

    AntwortenLöschen

 

Support

Google+

Translate

Follower

Support (Amazon)