Hardcore Test der G12 - Timelapse-Videos

Wie in einem meiner letzten Posts beschrieben, habe ich mir eine neue Zweitkamera zugelegt. Unter anderem für Timelapse-Aufnahmen, also Zeitraffervideos.
Timelapse-Videos kann man zum Beispiel dadurch erstellen, dass man zeitlich versetzt aufgenommene Bilder im richtigen Tempus aneinander reiht. Dann entsteht für unser Auge ein kleines Filmchen. Bei einer länge zwischen 30 und 60 Sekunden muss man dafür allerdings ca. 1000-3000 Aufnahmen machen. Je nachdem welchen Zeitraum man zeitlich raffen möchte, wählt man das Aufnahmeintervall, also die Zeit zwischen den Aufnahmen. Einstellen kann man dieses Intervall durch einen externen Trigger, also eine programmierbare Kabelfernbedienung.

Mittlerweile habe ich ca. 15 Timelapse-Videos erstellt. Die besten Videos könnt ihr unter dem Punkt Timelapse oben in der Navigationsleiste finden.
15 Videos à 2000-3000 Photos. Ihr könnt euch vorstellen, dass dies ein guter Test für die G12 ist. Derartig viele Fotos macht man normalerweise selten in 2 Wochen.  Bisher bin ich sehr zufrieden, was die Bildleistung der G12 betrifft und bereue den Kauf auf keinen Fall.


Neulich wurde ich via Twitter gefragt, was man eigentlich in der Zeit macht, in der die Kamera die Aufnahmen macht. Das sind ja immerhin meist 1-3 Stunden. Die Antwort ist seht ihr ja zum Teil hier. Man schnappt sich seine DSLR und versucht kreativ zu sein. ;-)


Mein erstes Timelapse-Video (am Liefertag der G12) war am Bochumer Hbf.:



Leider war an einem Montag Nachmittag - Abend nicht viel los, aber  naja...

Was macht man nun mit so vielen Bilder, wenn man wieder am Rechner sitzt? Diesen Aspekt hat Gunther von gwegner.de sehr gut beleuchtet. Ihr findet den Beitrag hier.

Im Grunde ist es in Lightroom mit den richtigen Templates sehr leicht und vor allem schnell.

Wer noch weitere Effekte einbauen will (Deflickering, "Zoomfahrt", Farbveränderungen u.v.a.m.), dem empfehle ich das Programm LRTimelapse, welches der Gunther von gwegner.de geschrieben hat und netterweise allen zum Download anbietet. Vielden Dank dafür!!!

Hier ein weiteres Timelapse-Video, mal etwas, was man so sonst nicht sieht:



Wenn ihr Ideen habt, wo man schöne, spannende, kreative Timelapse-Videos erstellen kann, dann schreibt mir einfach.

P.S. meine schönesten Timelapse-Videos findet ihr hier...

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Support

Google+

Translate

Follower

Support (Amazon)